22nd März 2021

Empfänger des Chloe Foy Academy Fund

Chloe Foys einzigartiges Talent liegt im emotional direkten Songwriting, das eine delikate und dennoch intensive Atmosphäre schafft.

Chloes Songs lassen sich sowohl von klassischer Musik als auch von breiteren transatlantischen Trends in Folk und Indie inspirieren und bestehen aus sorgfältig konstruierten Arrangements, die ihre kryptischen Texte zart ergänzen. Im Jahr 2019 startete Chloe eine erfolgreiche UK-Headlinetour, bevor sie zur Unterstützung von Jesca Hoop durch die EU und die USA tourte. Um das Jahr abzurunden, wurde sie 2019 von Radio 3's Late Junction zur BBC Introducing „One To Watch“ ernannt. Chloe hat über 18 Millionen Spotify-Streams und erhielt Radiounterstützung von Bob Boilen von NPR Radio und Steve Lamacq von BBC 6 Music. Schauen Sie sich das Interview-Feature von Chloe Foy unten an.

Was hat Euch dazu gebracht, euch bei Sentric zu registrieren?

Ich bin beigetreten, weil ich erfahren habe, dass ich möglicherweise nicht das Beste aus meinen Lizenzgebühren herausholen kann, und ein engagiertes Unternehmen wie Sentric kann sicherstellen, dass Sie alle Ihnen geschuldeten Veröffentlichungsgebühren erhalten. Außerdem unterschreiben Sie Ihre Rechte seit Jahren nicht mehr, sodass es sich sehr künstlerfreundlich anfühlt.

Was waren eure Erfahrungen bisher?

Die Kommunikation mit dem Team war großartig - sie beantworten Fragen immer sehr schnell. Die Tatsache, dass sie einen Fonds zur Unterstützung von Künstlern haben, ist ebenfalls großartig.

Wie haben sich die Verlagseinnahmen ausgewirkt?

Lizenzgebühren sind eine großartige Möglichkeit, das Einkommen als Künstler zu steigern, insbesondere wenn sie wie bei Sentric vollständig berücksichtigt werden. Es bedeutet, dass ich mehr Einkommen habe, um in mein Projekt zurückzukehren und in zukünftige Pläne zu investieren.

Wobei konnte euch der Spendenfond helfen?

Der Fonds trägt zur Kampagne für mein Debütalbum bei. Es wird mir helfen, schöne Merch zu machen, um mit der Veröffentlichung zu gehen.

2019 starteten Sie eine erfolgreiche UK-Headlinetour, bevor Sie zur Unterstützung von Jesca Hoop durch die EU und die USA tourten. Wie haben Sie sich angesichts der aktuellen Einschränkungen in der Zwischenzeit beim Übergang von Live-Auftritten zur Umstellung auf Livestreams gefühlt?

Ich habe es wirklich schwer gefunden! Touring ist schnell zu meinem Lieblingsteil beim Musizieren geworden, weil man im ganzen Land, manchmal auf der ganzen Welt, reisen und neue Leute kennenlernen kann. Gigs sind für mich so lebensbejahende und herzerwärmende Dinge. Es ist schwer, keine echten Live-Leute im Publikum zu sehen, aber ich habe es genossen, Live-Streams zu haben und gleichzeitig Leute aus der ganzen Welt zu sehen. Es war auch eine Gelegenheit, kreativ zu werden, zum Beispiel mit dem Live-Stream, den ich letztes Jahr "Live from Abbey House in Wiltshire" gemacht habe - Schau den Live-Stream hier.

Eure Topp Tipps für zukünftige Bewerber wäre…

Machen Sie sich wirklich klar, warum der Fonds Ihnen dabei hilft, wichtige nächste Schritte zu unternehmen, und scheuen Sie sich nicht vor Ihren Erfolgen. Sei stolz darauf, über dich selbst zu schreien.

Hören Sie Chloe Foys neueste Single 'Shining Star' hier.